Sie sind hier: AFS-Komitee Passau

Newsdetails

News

FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) in deutschen AFS Büros

Ab Sommer 2010 bietet AFS erneut FSJ-Einsatzstellen an verschiedenen Standorten und in verschiedenen Abteilungen an.

Das FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) kann als Ersatz für einen Zivildienst oder eine Pause zwischen Schule und Uni genutzt werden. Es können sich somit alle in allen Lebensphasen bewerben. Der Unterschied ist die Bezahlung. Kriegsdienstverweigerer (KDV) bekommen 400?/Monat, während andere nur 340?/Monat erhalten. Meist kann noch von zuständigen Stellen ein Zuschuss für die Miete beantragt werden.

Hier also erst einmal die Gesuche. Bewerbungen werden angenommen, solange noch Stellen frei sind. Also beeilt euch! 

Mitarbeiter- und Organisationsentwicklung (1 Stelle) - Hamburg

Beginn: 01. August 2010

Ansprechpartner: Manuel Schwinn ( Manuel.Schwinn@afs.org ,Tel.: 040 399222-21).

Aufgabenschwerpunkte:Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Großveranstaltungen und TrainingsHilfestellung bei verschiedenen Aufgaben des Qualitätsmanagements und der VereinsorganisationUnterstützung bei Sonderprojekten und Recherchen, z.B. zum Interkulturellen Lernen 

PR und Marketing / Verwaltung (1 Stelle) - Hamburg

Beginn: ab dem 15. Juli bis spätestens 01. August 2010

Ansprechpartner: Susan Lange ( Susan.Lange@afs.org , Tel.: 040 399222-36).

Aufgabenschwerpunkte:Mitarbeit bei der Pflege und Aktualisierung des Internetauftritts www.afs.de, Unterstützung bei diversen regionalen und überregionalen PR-Projekten (Recherche, Redaktion von Texten, Koordination von Interviewpartnern), Erstellung des Pressespiegels, Vertretung bei der telefonischen Erstberatung in Urlaubs- und Krankheitsfällen, projektbezogene Mitarbeit in der Buchhaltung und Reiseabteilung  

Regionalbüro Mitte / West (2 Stellen) - Wiesbaden

Beginn: 1. August und 1. September 2010

Ansprechpartner: Sara Tsudome ( Sara.Tsudome@afs.org , Tel.: 0611 504849-00). 

Aufgabenschwerpunkte:Mitarbeit im Gastfamilienprogramm (PR, Verwaltung und Betreuung), Mitarbeit bei der Durchführung von regionalen Veranstaltungen und Trainings, Hilfestellung bei verschiedenen Aufgaben der Vereinsorganisation, Unterstützung bei Sonderprojekten und Recherchen, z.B. zum Interkulturellen Lernen für Gastfamilien 

Regionalbüro Ost (1 Stelle) - Berlin

Beginn: 1-15. August 2010

Ansprechpartner: Beate Borst ( Beate.Borst@afs.org , Tel.: 030 3110286-11).

Aufgabenschwerpunkte:Mitarbeit im Gastfamilienprogramm (PR, Verwaltung und Betreuung), Mitarbeit bei der Durchführung von regionalen Veranstaltungen und Trainings, Hilfestellung bei verschiedenen Aufgaben der Vereinsorganisation, Unterstützung bei Sonderprojekten und Recherchen, z.B. zum Interkulturellen Lernen für Gastfamilien 

Regionalbüro Süd (2 Stellen) - Stuttgart

Beginn: Möglich zwischen dem 15. Juli und 15. August 2010

Ansprechpartner: Heide Pusch ( Heide.Pusch@afs.org , Tel.: 0711 8060769-10).

Aufgabenschwerpunkte: FSJ im Bereich Gastfamilienprogramm: Du machst in der Öffentlichkeitsarbeit für die Region mit und bist in die Planung und Durchführung der Gastfamilienkampagne eingebunden. Die Aufgaben umfassen u.a. administrative Aufgaben, das Bearbeiten von Bewerbungsunterlagen und die Unterstützungbei der Gastfamiliensuche z.B. durch Mailingaktionen und Direktmarketing.          Aufgabenschwerpunkte werden sein:Mitarbeit im Gastfamilienprogramm (PR, Verwaltung und Betreuung), Öffentlichkeitsarbeit für die Stipendienprogramme, z.B. Durchführung vonInformationsabenden für SchülerMitarbeit bei der Organisation von regionalen Veranstaltungen und Trainings, Unterstützung bei Sonderprojekten und Recherchen 

FSJ im Bereich Schüleraustausch Baden-Württemberg (Kurzzeitprogramm): Das Aufgabenfeld erstreckt sich in erster Linie auf die Abteilung Kurzzeitaustausche und Vereinsentwicklung. Während deines Freiwilligen Sozialen Jahres kannst du viel über die, bei AFS recht jungen, Kurzzeitprogramme erfahren und durch deine Arbeit auf deren Gestaltung Einfluss nehmen. Nebenbei lernst du bürointerne Arbeitsabläufe kennen und kannst wichtige Erfahrungen für dein späteres Berufsleben sammeln. Die Arbeitsschwerpunkte werden sein:

Betreuung der Kurzzeitprogramme, Organisation von Veranstaltungen im Rahmen der Kurzzeitprogramme (Auswahlen, Vorbereitungen etc.), Einbindung in die Organisation von Veranstaltungen der Region Süd (Regionales Treffen operativer Mitarbeiter, Bildungsherbst etc.)

Sending-Betreuung (1 Stelle) - Hamburg

Beginn: 1. August 2010

Ansprechpartner: Birte Vehrs ( Birte.Vehrs@afs.org , Tel.: 040 399222-61).

Aufgabenschwerpunkte:Unterstützung bei der Betreuung der Entsende-Eltern während des Auslandsaufenthaltes, Bearbeiten von Reise- und Sportanfragen (Kommunikation mit den Partnerländern teils in Englisch, Kommunikation mit Entsende-Eltern am Telefon und per Mail), Versand von Serien-Mails, z.B. Entsende-Eltern-NewsletterErstellung von Bescheinigungen und Teilnehmerzertifikaten, Gastfamilienwechsel administrativ bearbeiten 

Sending-Koordination (2 Stellen) - Hamburg

Beginn: 15.Juli bis 15. August 2010

Ansprechpartner: Anne Dewitz ( Anne.Dewitz@afs.org , Tel.: 040 399222-70). 

Aufgabenschwerpunkte:Mitarbeit im Entsendeprogramm (eine Stelle Winterabreise und eine Stelle Sommerabreise), Unterstützung bei der Koordination von Camps und Auswahlen, Bearbeitung/Eingabe der deutschen und internationalen Bewerbungsunterlagen, Mitarbeit bei Partneranfragen und Platzierungen, Pflege der Länderinfos auf der Internetseite, Unterstützung bei der Kommunikation mit Bewerbern, Teilnehmern, Eltern und Ehrenamtlichen, Unterstützung bei Recherchen und Sonderprojekten 

Was solltest du für jede dieser Stellen mitbringen?

Fundierte MS-Office Kenntnisse (insb. Excel und Word), Spaß an der Teamarbeit, Kenntnisse der AFS Strukturen, Fähigkeit, selbständig und initiativ zu arbeiten, Flexibilität (auch hinsichtlich der Arbeitszeiten / Wochenendarbeit). Hilfreich wäre Erfahrung im Umgang mit Datenbanken.

Bewerbungen für die Einsatzstellen (mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf mit Foto, ggf. Zeugnisse) nimmt der jeweilige Ansprechpartner entgegen, an den du dich auch gerne mit Rückfragen wenden kannst.

 

01.12.2009 10:09 Alter: 8 Jahre